Menu
Menu

SONIA RYKIEL

Wir sind verliebt in den selbstbewussten Pariser Chic von Sonia Rykiel.

Bis zu ihrer Schwangerschaft 1962, in der sie verzweifelt nach modischen Pullovern suchte, war Sonia Rykiel keine fanatische Mode-Anhängerin – die Not brachte sie quasi zum Designen. Eine Woche nachdem sie den Kult-Pullover „Poor Boy Sweater“ erfunden hatte, zierte das Stück bereits das Cover der französischen Elle.

Seit 2014 ist die französische Art-Direktorin Julie de Libran für die Designs verantwortlich. Sie verhalf dem Traditionslabel zum fulminanten Wiederaufstieg und führte es zu einem neuen Look zwischen modernem Chic und emanzipierter Eleganz. In ihren Kreationen lebt der farbenfrohe Bohemian-Esprit von Saint-Germain-des-Près, dem Geburtsort des Rykiel Modehauses.

www.soniarykiel.com

We love the typical effortless Left Bank style of Sonia Rykiel.

In 1962, when she was pregnant, Sonia Rykiel wanted to wear a soft sweater but she couldn’t find one in the market. Hence, she designed sweaters by herself. Thereafter, she created her debut maternity outfits and „Poor Boy Sweater“, that was shown on the cover of ELLE magazine. Due to this, Sonia was crowned as the „knitting queen“.

Iconic French designer Sonia Rykiel opened her first boutique in 1968. Now under the creative direction of Julie de Libran, the brand’s collections feel fresh, wearable and coolly Parisian.

www.soniarykiel.com

  • Sonia_Jupe
  • Sonia_Mantel