In der Schmuckwelt tut sich gerade besonders viel und fernab von klassischen Designs entstehen zeitgemässe und ganz neue Kreationen. Dazu tragen besonders unsere beiden Schmucklabels Aurélie Bidermann und Yàn Jiang bei. Die Französin Bidermann mit ihren verspielten Designs muss ich wohl nicht mehr näher vorstellen.

Die in China geborene Yàn Jiang kreiert kleine Kunstwerke, so individuell und unabhängig wie ihre Trägerin. Die Absolventin der Kunsthochschule Ecal in Lausanne hat für Häuser wie Hermès und Gübelin gearbeitet und versteht es, hochstehendes Kunsthandwerk mit ihrem besonderen Stil zu vereinen. Seit 2019 entwirft sie im eigenen Studio in Zürich und wir freuen uns, sie neu bei Le Soir Le Jour zu präsentieren.    

Vergoldete Kette mit Süsswasserperle von Yàn Jiang. Bluse von Isabel Marant.

Ohrring vergoldet mit Harz von Yàn Jiang.

Jedes Schmuckstück wird in Zürich gefertigt und ist ein Unikat.

Ohrring vergoldet mit kleiner Süsswasserperle, die sich auf dem „Kristall“ aus Harz befindet. Offener Ring vergoldet mit Harz und Süsswasserperle. Von Yàn Jiang.

Ring in Gingko-Form aus 18 Karat Gold mit kleinen Diamanten, die über die Blätter verteilt sind. Von Aurélie Bidermann. 

Einzelner Ohrhänger in Form einer Büroklammer. Aus 18 Karat Gold mit Diamanten von Aurélie Bidermann.

Wir finden Gold und Diamanten passen wunderbar zu lässigem Denim. Jeanshemd von Roseanna. 

Die „Medaillons“ Kollektion von Aurélie Bidermann mit symbolstarken Motiven hat uns sofort entzückt. Hier kombinieren wir das Medaillon mit eingraviertem Kleeblatt mit einem Mini-Medaillon gefüllt mit Saphieren. Kette und Anhänger sind einzeln erhältlich.

Villeicht bald ihr neuer Glücksbringer?

Das Mini-Medaillon von Aurélie Bidermann gibt es auch gefüllt mit Diamanten. Sie wissen ja… Diamonds Are a Girl’s Best Friend.